Saison 2010 - Logbuch

Dänemark - Besuch an Bord

Dienstag, 27. Juli 2010
Gegen 17.00 Uhr kommen Kaddy und Tim an Bord. Wir haben die Achterkajüte frei geräumt für die Beiden, sie bringen die Matratzen für die Achterkajüte mit und richten sich dort ein. Eigentlich wollten wir mit Kaddy und Tim nach Anholt segeln, aber das Wetter ist nicht für diese Tour geeignet. Ab Donnerstag ist Starkwind und Sturm angesagt und außerdem auch viel Regen. Wir planen eine andere Tour und wollen nach Århus segeln. Abends speisen wir an Bord, es gibt warmgeräucherten Lachs mit neuen Kartoffeln aus Dänemark.


Mittwoch, 28. Juli 2010
Leinen los um 10.30 Uhr. Die Sonne scheint und es ist warm. Mit schwachem Wind segeln wir aus der Ebeltoft Bucht, vorbei am Leuchtturm Sletterhage und dann Kurs Århus.


Mit an Bord sind Kaddy und Tim

Nach dem wir fest in der Box liegen, spazieren wir in die City von Århus. In der Stadt trinken wir einen Kaffee und die Beiden ein Alsterwasser, also halb Bier und halb Sprite.


Bummeln durch Århus

Zurück im Hafen entschließen wir uns zum Grillen, obwohl vereinzelt Regentropfen fallen. Unter einem schönen großen Sonnenschirm finden wir einen schönen Sitzplatz. Der Cobb wird angeheizt und wir grillen ein Okse-Flank-Steaks - mariniert mit Knobi. Später verholen wir uns unter das Plichtzelt auf Carina und dort klönen wir noch lange.



Grillen in Århus


Tim ist da....... also ein Männersteak!


Donnerstag, 29. Juli 2010

Der Wetterbericht verspricht für den Abend und für Freitag Regen und sehr viel Wind (30 kn – 7 Bft). Deshalb entschließen wir uns zur Rückreise nach Ebeltoft. Eigentlich wollten wir die Insel Tunö besuchen, dort würden wir aber wegen der Wetterlage veraussichtlich bis Samstag festliegen. Am Samstag müssen Kaddy und Tim nach Hause.

Die Beiden machen noch einen kleinen Stadtbummel durch Århus, dann heißt es Leinen los.


Kurs Ebeltoft

Mit Sonnenschein laufen wir in Århus aus und setzen die Fock. Da der Wind noch sehr schwach von achtern weht, lassen wir den Motor mitlaufen. Ab dem Leuchtturm Sletterhage ändern wir den Kurs und stellen den Motor ab. Der Wind legt immer mehr zu und so kommen wir mit der Fock schnell voran (6kn Fahrt). Kaddy und Tim bummeln nach dem Festmachen durch die City von Ebeltoft und anschließend genießen wir die mitgebrachten Erdbeertörtchen.

Freitag, 30. Juli 2010
Heute Nacht war es sehr stürmisch, der Windmesser zeigt auch heute morgen noch 34 kn (7 Bft.) Bis mittags regnet es ohne Unterbrechung. Kaddy und Tim fahren mit dem Auto nach Grenå und besuchen das Kattegat-Center. Abends essen wir zusammen auf Carina, leider unter Deck, grillen ist wegen des Regens nicht möglich. Auch in der Nacht stürmt und regnet es weiter.


Samstag, 31. Juli 2010
Frühstück unter Deck, danach spazieren wir alle zusammen zum Ahl-Strand. Die Sonne scheint und es ist herrlich warm. Kaddy und Tim laufen mit den Füßen durchs Wasser.


Am Ahl Strand

Zurück an Bord gibt es einen kleinen Imbiss mit Lachs, Krabben und Thunfischsalat. Jetzt scheint die Sonne, wir können in der Plicht sitzen und das leckere Essen genießen. Den Nachtisch gibt es in der Stadt beim Eisladen. Gegen 17.00 Uhr starten Kaddy und Tim wieder Richtung Heimat. Es waren 4 schöne Tage, die viel zu schnell vergangen sind.


Abreise

Karte mit Fotos

weiter geht es in die Århus Bucht

 

zurück zur Übersicht 2010