Saison 2006

1. Teil Rumregatta

Carina ist startklar und wir werden von den Freunden in Kaltenkirchen verabschiedet. Die Saison 2006 kann beginnen.
Jens fährt uns nach Aabenraa und wir gehen am 18. Mai mit reichlich Gepäck an Bord. Alles wird verstaut und die letzten Arbeiten am Schiff erledigt. Als dann auch endlich das Wetter es gut mit uns meint und der Wind nur noch mit 6-7 Bft weht, legen wir ab Richtung Sonderburg.

1. Reiseziel: Rumregatta in Flensburg

Unser erstes Reiseziel ist Flensburg, denn dort findet die Rumregatta statt. In Sonderburg treffen wir Rolf und Süntje mit ihrer Vindö 50 und gehen dort längsseits. Wir erwarten Ronja und sie kommt längsseits bei Carina. Alle anderen Plätze im Sonderburger Stadthafen sind für Traditionsschiffe reserviert.

  In Sonderburg kommen die Jungs an Bord, Jens wird von Freundin Sandra aus Süddeutschland begleitet. Freitag geht es dann nach Flensburg. Es ist Segelwetter vom Feinsten.Allen macht die Tour nach Flensburg Spaß. In Flensburg finden wir eine Box direkt beim Bellevue, wir sitzen in der ersten Reihe. Erst kommen Karin und Frank mit ihrem Bus,dann Peter und Renate und wir gehen alle zusammen über die Meile.

Start der Rumregatta ist 11.00 Uhr in der Wasserlebener Bucht. Mit schwachem Wind starten die Oldtimer Richtung Sandager. An der Wendetonne nimmt der Wind zu und die Schiffe können mit gutem Wind Richtung Hafen kreuzen. Wie in jedem Jahr ist es ein Genuss die schönen alten Schiffe in Fahrt zu sehen. Vom Dreimaster bis zum Jugendkutter ist alles vertreten.

Musikalisch gab es diesmal auf der Rumregatta einen neuen
sehenswerten und hörenswerten Leckerbissen

 
Jana Nitsch
 
Eine Hörprobe gibt es vielleicht später

Fortsetzung Vindötreffen
zurück